5. April 2022

Nord.Post #26 - Straßennamen im Nordbahnviertel

Abspielen0:00-0:0010 Min.

Wer war Wilhelm Freiherr von Engerth? Was hat Rudolf Bednar mit dem Zweiten Bezirk zu tun und welche Straßennamen erinnern an die Deportation von Jüdinnen und Juden in der Shoah? Diesmal widme ich mich im Podcast einigen Straßennamen bei uns im Grätzl.

Shownotes

Ein Teil der Straßen und Plätze im Viertel verweisen auf die ortsbezogene Geschichte. Hinzu kommen nach Menschen benannte Straßen, die für die geografische, politische oder wirtschaftliche Entwicklung des Viertels relevant waren. Einen ausführlichen Artikel über alle genannten Straßennamen gibt es für Newsletter-Abonnent*innen. Mit einem Abo unterstützt du meine Arbeit am Podcast!

Besprochene Straßennamen:

Lassallestraße

Wehlistraße

Engerthstraße

Vorgartenstraße

Lembergstraße

Walcherstraße

Am Tabor und Taborstraße

Bruno-Marek-Allee

Leopoldine Schlinger-Gasse

Rudolf Bednar Park

Ernst-Melchior-Gasse

Jakov-Lind-Straße

Leopold Moses-Gasse

Eva-Popper-Weg

Fanny-Mintz-Gasse